Beachsoccer am neuen DFB-Campus

Exklusive Saisonvorbereitung mit Real Münster

Wir hatten die Ehre als ersten Team überhaupt am neunen DFB-Campus in Frankfurt zu trainieren. Die für hunderte Millionen Euro errichtete neue DFB Zentrale in Frankfurt verfügt neben Fußball, Futsal und Beachsoccer Trainingsplätze. Zum Abschluss unserer Vorbereitung versammelten sich die erste und zweite Mannschaft von Real Münster in Frankfurt um sich final auf die Deutsche Beachsoccer Liga vorzubereiten. Neben den Trainingseinheiten gab es auch eine exklusive Führung durch die heiligen Hallen.

Für unsere Social Media Kanäle haben wir die Möglichkeit gehabt Challenges zu Filmen als auch durch die Räumlichkeiten der gesamten Anlage. Die Ergebnisse findet ihr bei auf allen Social Media Kanälen von volleypass und dem dfb.

Wir bedanken uns beim Deutschen Fußball Bund e.V. für die tolle Zusammenrbeit und freuen uns schon auf das nächste Mal. Folgend findet ihr Eindrücke von unserem Trainingslager.

1. Camp im CosmoSports

Exklusives OsterCamp auf neuer indoor Beachsoccer Anlage

In den Osterferien konnten wir zum ersten Mal ein Beachsoccer-Camp im CosmoSports ausrichten. In den Wintermonaten entstand aus einem alten Fußball-Cageballplatz eine neue multifunktionale Beachsport Anlage. Mit nahezu originaler Spielfeldgröße im Käfig zu zocken bietet den maximalen Spaß Faktor.

Auf der neuen Beachsoccer-Anlage konnten im ersten exklusiven Camp Kinder im Alter zwischen 10 bis 13 ihre ersten Erfahrungen mit dem Ball im Sand machen. Auch einige bekannte Gesichter aus vergangenen Aktivitäten durften wir wieder begrüßen. Besonders gefreut haben wir uns über einen Teilnehmer, der bisher in jedem Camp zu Gast war und dementsprechend mit unserem neuen Trainingstrikot die bisher größte VOLLEYPASS-Trikotsammlung vorweisen kann.

Alle Teilnehmer absolvierten an zwei Camp Tagen jeweils zwei Einheiten. Die steile Endwicklungskurve im Sand beflügelte alle Teilnehmenden schnell. Zwischen den Einheiten gab es eine wohlverdiente Stärkung. Die CosmoSports Küche versorgte uns an allen Camp Tagen mit einem sportlergerechten und kinderfreundlichen Mittagsmenü. In der Mittagspause konnten sich die Kids auf einer Leinwand ansehen wie die Profis von heute Beachsoccer spielen. Highlights von unseren Trainern Marcel und Joscha aus ihrer Nationalmannschaftskarriere durften hier natürlich nicht fehlen.

Wir dürfen auf ein mehr als gelungenes Event zurückblicken und uns auf viele neue Aktivitäten in der Zukunft freuen. Neben den bestehenden Angeboten wie Camps, Teamtrainings und Beachsoccer-Kindergeburtstagen wird es in Zukunft ein regelmässiges Trainingsangebot für Teenager geben. Für weitere Informationen kontaktiert uns gerne per Email.

Gala des Sports – Sportlerehrung

Sportlerehrung 2023 im GOP Varieté-Theater Münster

Zu beginn des Jahres 2023 wurden wir mit unserem Team Real Münster e.V. zur Sportlerehrung von der Stadt Münster ins GOP Varieté-Theater eingeladen. Für den Gewinn der Beachsoccer Klub-Weltmeisterschaft wurden wir vom Oberbürgermeister Markus Lewe auf der Bühne geehrt.

Die Presse schreibt…

„Der Stadtsportbund (SSB) hatte alles angerichtet für eine tolle Feier für Münsters erfolgreiche Sportler und Sportlerinnen des abgelaufenen Jahres. Die Gala des Sports am Montag verdiente ihren Namen mehr denn je, hatte mit dem mondänen Saal im GOP-Varieté die perfekte Bühne, mit dem Showprogramm ebenfalls aus den Händen der GOP-Profis den perfekten Rahmen und mit Matthias Bongard am Mikrofon die perfekte Moderation – allerdings allen Planungen zum Trotz dennoch einen kleinen Haken: Die Show hatte einmal mehr unvermeidbare, aber ausdrücklich erwünschte Längen. Und mit diesem kleinen Makel können die Veranstalter vom Stadtsportbund sehr gut leben.“ …

…“Einzig der Marktführer des deutschen Sports musste sich mit einer Nebenrolle begnügen: König Fußball kam kaum vor und war einzig vertreten durch die Jungs von Real Münster, amtierende Club-Weltmeister im Beach-Soccer, und die jungen Fußballerinnen des St.-Mauritz-Gymnasiums als Zweite im Bundesfinale von „Jugend trainiert von Olympia“. Beide bekamen natürlich auch ihr Erinnerungsfoto: Die Mädels mit Herausforderer Klaus Rosenau, die coolen Beacher mit Champion Markus Lewe.“

Volles KidsCamp 2023 – Voller Erfolg

Bericht zum Feriencamp vom 04.-06. Januar 2023 – 30 Kids, 3 Tage – Sand, Action und Spaß

Zum Start in das Jahr 2023 haben wir mit unserer Beachsoccer Academy wieder für drei Tage die Beachvolleyball-Halle von ALMA SPORTS in Düsseldorf-Oberkassel zu Beachsoccer-Feldern umfunktioniert.

Schon einige Tage vor dem Camp war das ursprüngliche Maximum von 25 Kindern erreicht. Da wir mit Marc Lamberger (Torwart-Trainer/Beachsoccer-Nationalmannschaft und Torwart-Koordinator von 1860 München) einen dritten Coach für das Camp gewinnen konnten, haben wir die Anzahl kurzfristig auf 30 ausweiten können. Trotzdem mussten wir noch viele Anfragen ablehnen.

An Tag 1 sind alle 30 angemeldeten Kids pünktlich erschienen und jeder hat sein passendes Trikot und eine Trinkflasche erhalten, sodass um 10 Uhr das traditionelle Gruppenfoto geschossen werden konnte.

Und dann ging es los! Aufgeteilt in zwei Gruppen (Altersklassen) lernten die Teilnehmer die ersten Beachsoccer-Basics wie das Ball „chippen“ und passen im Sand. Da der Spaß im Camp im Vordergrund steht, kamen spielerische Wettkämpfe natürlich nicht zu kurz.

5 Teilnehmer waren dem Rest ein wenig voraus, da Sie bereits bei vorherigen Camps dabei waren und schon etwas Erfahrung mitgebracht haben. Schon nach der ersten Einheit konnten wir sagen, dass das Niveau insgesamt sehr hoch war.

An allen drei Tagen gab es in der Mittagspause ein leckeres, sportler- und kindgerechtes Menü, das von unseren herausragenden Küchenfeen mit Liebe zubereitet wurde. Während der Pause konnten die Kinder Länderspiele im TV anschauen und ihre Coaches im Einsatz erleben. Viele sahen dabei zum ersten mal ein richtiges Beachsoccer-Match.

An Tag 2 war die Volleypass-Olympiade ein echtes Highlight. Den gesamten Vormittag haben sich alle Teilnehmer in ihrem jeweiligen Jahrgang in verschiedenen Disziplinen gemessen. Neben „Jonglieren“, „Dribbeln“ und „Freistoß schießen“, wurde es besonders beim „Biathlon“ durch das Anfeuern laut in der Halle. Beim Ziel-Schießen mussten Hütchen umgeschossen werden, sonst ging es in die Strafrunde(n). Da es attraktive Preise pro Jahrgang zu gewinnen gab, war der Ehrgeiz riesig. Die Siegerehrung erfolgte zum Abschluss des Camps.

Wir sind jedes Mal beeindruckt wie schnell sich die Kinder in 3 Tagen weiterentwickeln. Nach Fallrückzieher „trocken Übungen“ flog der ein oder andere Ball im Anschluss in den Winkel. Ob beim „TIC-TAC-TOE“ Staffel-Lauf oder QUIZ-Dribbeln – die Kids waren mit vollem Einsatz und Köpfchen dabei.

Marc, unser Trainer Import aus München, hat das Camp enorm bereichert. Für 4 Teilnehmer, die teils auch im Fußball-Verein im Tor stehen, war das individuelle Torwarttraining mit Marc ein weiteres Highlight.

Unterm Strich war es definitiv das beste Camp aller Zeiten! Der hohe Aufwand täglich vor und nach den Einheiten die Volleyball-Felder auf- und abzubauen hat sich mehr als gelohnt. Erschöpft, aber glücklich sahen die Kinder nach 3 Tagen Action im Sand aus – die Coaches aber auch 🙂

Für 2023 sind diverse neue Angebote und Projekte in Planung! Wir freuen uns auf mehr!

TOP 100 – Liste

Marcel Nowak und Joscha Metzler wurden in die Liste der 100 besten Spieler der Welt nominiert.

Die Wahl zum besten Beachsoccer Spieler der Welt findet Anfang November auf der BSWW-Gala in Dubai statt.

Nachdem Joscha Metzler bereits 2021 zu den besten 100 Spielern der Welt zählte, wurde nun auch Marcel Nowak in die Liste der TOP 100 aufgenommen und steht somit auch zur Wahl, die von den Kapitänen und Trainern aller Länder durchgeführt wird.

Presse Artikel BeachsoccerWorldwide

Klub-Weltmeister mit Real Münster

Erster internationaler Titel für ein deutsches Beachsoccer Team

Wir feiern mit unserem Club den größten Titel, den man als Beachsoccer Verein gewinnen kann. Nach zwei Wochen mit der Nationalmannschaft stand noch der World Winners Cup 2022 auf dem Programm.

In Cagliari (Sardinien) trafen sich Team aus der ganzen Welt um den Klub-Weltmeister auszuspielen. Unter anderem Namen Teams aus El Salvador und Japan teil. Unser Team war mit Top-Stars wie die Be und Leo Martins aus Portugal ergänzt, sodass wir schnell Turnier-Favorit gehandelt wurden.

Der Favoriten Rolle wurden wir auch gerecht. Besonders das Halbfinal-Duell gegen Neapel aus Italien, die sich u.a. mit einigen Spielern aus Brasilien verstärkt hatten war entscheidend für den späteren Erfolg. Nach 5:0 Führung und starker Team-Performance wurde es mit 5:3 am Ende nochmal spannend, aber der Final-Einzug war perfekt.

Hochmotiviert den ersten internationalen Titel für ein deutsches Team zu gewinnen, schlugen wir La Pirraya FC aus El Salvador im Finale klar mit 9:3. Joscha konnte im Endspiel einen Hattrick erzielen.

Hier gibt’s das Finale in voller Länge.

Nach Abpfiff kannte der Jubel natürlich keine Grenzen und wir feierten den Weltmeister-Titel bis tief in die Nacht.

World Beach Games 2023 in Bali ohne Deutschland

Qualifikation mit der Nationalmannschaft verpasst. Platz 10 in Europa.

Anfang September begann für uns eine zweiwöchige Reise nach Italien. Zunächst die Qualifikation für die ANOC World Beach Games, die 2023 in Bali stattfinden. Vom Spielort Catania (Sizilien) ging es dann nach Caglari (Sardinien) wo das Superfinal der Euro Beachsoccer League gespielt wurde.

In Catania konnten wir uns für das Viertelfinale qualifizieren. Ein Sieg wäre gleichbedeutend mit der Qualifikation für Balli gewesen. Leider mussten wir uns deutlich gegen den späteren Sieger Spanien geschlagen geben. Auch in der anschließenden Play-Off Runde um Platz 5 konnten wir nicht das letzte Ticket gewinnen.

Gegen Italien (am Ende Platz 5.) gaben wir eine 4:3 Führung kurz vor Schluss noch aus der Hand. 3 Minuten vor Ende konnte Marcel nach Vorlage von Joscha noch in Front bringen. Das hat am Ende nicht gereicht. Am nächsten Tag konnten wir das Turnier mit einem 2:1 Sieg gegen die Türkei auf Platz 7 beenden.

No Bali. No Party.

Nach zwei Tagen Pause und dem Flug nach auf die Insel Sardinien stand schon der nächste Wettbewerb auf dem Programm. Leider konnten wir auch hier keine sportlichen Erfolge mit dem Nationalteam feiern.

Mit jeweils 4 Toren waren wir beide die erfolgreichsten deutschen Torschützen.

Highlights Deutschland gegen Italien

Deutscher Vize-Meister mit Real Münster

Joscha Top-Scorer der DBSL – bittere Final-Niederlage gegen Beach Royals Düsseldorf

Leider konnten wir mit unserem Verein, Real Münster, die deutsche Liga nicht mit dem Titel „deutscher Beachsoccer Meister 2022“ beenden. Als Liga-Primus waren wir zum Final-4 nach Warnemünde gereist.

Im Halbfinale trafen wir auf den 4. Platzierten Bavaria Beach Bazis aus München. Nach 3:0 Führung konnten wir ein knappen 3:2 souverän über die Zeit bringen, sodass am nächsten Tag das große Finale gegen den vorjahres Meister Beach Royals Düsseldorf anstand.

Auch im Finale gingen wir recht schnell mit 3:0 in Führung. Einige unglückliche Schiedsrichter Entscheidungen hatten zur Folge, dass es in die Verlängerung ging. Hier hatte unser Ex-Verein aus Düsseldorf das bessere Ende auf seiner Seite. Die Niederlage hatten wir schnell verarbeitet und die Freude im Team über die Qulifikation zum Euro Winners Cup 2023 überwiegt.

Vor dem Spiel wurde Joscha noch mit 23 Treffern zum besten Torschützen der Saison ausgezeichnet.

Spitzenreiter zur Saison-Halbzeit

6 Spiele, 6 Siege – Die Bilanz mit unserem Verein Real Münster in der Beachsoccer Bundesliga

Die Hälfte der Beachsoccer-Liga ist gespielt. Mit 18 Punkten stehen wir mit unserem Verein, Real Münster, an der Tabellenspitze. An den ersten beiden Spieltagen in Warnemünde (Rostock) und Korbach (Hessen) wurden alle Spiele recht souverän gewonnen.

Joscha steht außerdem mit 15 Toren an Position 1 der Torjägerliste.

Die nächsten Spieltage finden am 09./10. Juli in München und am 30./31. Juli in unserer Heimatstadt Düsseldorf statt.

Die besten 4 Teams der Liga qualifizieren sich für das Final-4 Turnier am 20./21. August in Warnemünde bei dem der deutsche Beachsoccer Meister 2022 ausgespielt wird.

aktuelle Beachsoccer-Liga Tabelle

Offizielle Beachsoccer Botschafter 2022

Volleypass Duo – Ambassador für Beachsoccer Worldwide 2022.

Stolz dürfen wir mitteilen, dass wir für das Jahr 2022 von Beachsoccer WorldWide zu einem von 26 Botschaftern des Beachsoccer Sports weltweit ernannt wurden. Die Nominierten kommen aus verschiedensten Ländern der Welt und repräsentieren den Sport in Ihrem Land, sowie auf internationalen Events.

Hier findet Ihr die gesamte Liste der Ambassador 2022

Für uns ist es eine große Ehre und bestätigt unsere Leistungen auf und neben dem Platz. Das wir als erstes und einziges als Duo in der Liste stehen ist eine doppelte Bestätigung für unsere gemeinsame Arbeit mit volleypass. Mit Beachsoccer WorldWide haben wir und die Academy den stärksten Partner an unserer Seite den es in diesem Sport gibt.

Begleitet uns weiterhin auf unserer Reise, denn Sie ist noch lange nicht vorbei.

Schon vom 11.-18. April geht es mit der deutschen Nationalmannschaft zum 4-Nationen Turnier nach El Salvador (Mittelamerika). Die Gegner sind Uruguay, Mexiko und Gastgeber El Salvador.